IBAM an der Uni Witten/Herdecke

Integriertes Begleitstudium Anthroposophische Medizin

Klinik

Bitte beachten Sie folgende Symbole:

Ꚛ - steht zu Beginn des Titels. Es kennzeichnet Kerncurriculum-Veranstaltungen
ʘ - steht am Ende des Titels bzw. nach der Datumsangabe. Es kennzeichnet Veranstaltungen, die für TeilnehmerInnen von außerhalb der Universität Witten/Herdecke besuchbar sind.
Weitere allgemeine Informationen sowie Bedingungen zur Teilnahme finden Sie hier.

Seminare

Heileurythmie / ab 02.05.2019 ʘ

Dozentin: Annette Leuenberger
Ort: Raum der Stille, Campus der Universität Witten/Herdecke
Zeit: Donnerstags, 02.05.-13.06.2019, 19.30-21.00 Uhr (insg. 6 Termine)

Die Heileurythmie ist eine Bewegungstherapie, die Rudolf Steiner vor 100 Jahren ins Leben gerufen hat und die seitdem kontinuierlich weiterentwickelt worden ist. Im Mittelpunkt steht die achtsame Bewegung, die mit Hilfe der konzentrierten Selbstwahrnehmung ihre Heilwirkung entfalten kann. Die Bewegungsabläufe richten sich nach den Kräfteverhältnissen und Kräfteströmungen, die auch in der Sprache und der Musik zum Ausdruck kommen. Diese Strömungen zu spüren und bewusst damit umzugehen, wird Inhalt des Kurses sein.

Anhand von zwei polaren Stimmungen -  "Mir wird einfach alles viel zu viel" und "Nie schaffe ich, was ich eigentlich tun will" - zwei Grundproblemen, mit denen jeder heute zu tun hat und die im Extrem krankmachend sind, werden wir die entsprechenden therapeutischen Bewegungsabläufe entwickeln und anwenden.

Weitere Fragen und Themenwünsche sind herzlich willkommen.

Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet.

 

Anmeldung in UWEAnmeldung für externe Teilnehmende

 

 

Impulstag der IBAM-Initiaven / 29.06.2019

Zeit: Sa, 29.06.2019
Ort: Unikat (Bahnhofstr. 63, 58452 Witten)
Ansprechpartner: Max Geuer und Lukas Raible

 

Am Samstag den 29.06.2019 werden wir einen Initiativen-Tag veranstalten. 

Das IBAM (Integriertes Begleitstudium anthroposophische Medizin) lädt zu einem Forum ein, um die Möglichkeiten kennenzulernen, die über das IBAM als Initiativennetzwerk gegeben sind. 
Den größeren Rahmen bildet das Thema Wege zur Gesundheit und Heilung. - Nach dem Motto des IBAM „from treating Disease to creating Health“. 
Wir wollen uns an diesem Tag wechselseitig inspirieren, eigene Vorhaben und Visionen formulieren und mit anderen austauschen und weiterentwickeln. 
Wie gestalten wir aus unseren Anliegen ein Projekt? Wie am besten starten? Wie arbeiten wir für ein Projekt zusammen? 
Unter „Projektstudium“ verstehen wir, Initiative zu ergreifen, das eigene Studium zu unternehmen, nicht rein rezeptiv arbeiten, sondern in Zusammenarbeit für sich und für Andere das Studium produktiv zu gestalten. 
Unternimm etwas, gestalte z.B. eine Konferenz zu deinem Thema, sei kreativ, bring in die Welt, was dich bewegt. 

Die Initiativen sind ein wesentlicher Teil des Studiums im IBAM

Dabei unterstützt euch das IBAM mit folgenden Möglichkeiten:

  • Vernetzung mit bereits bestehenden Initiativen. (KörperlICH-Themenwoche, Sommerakademie, Weltgesundheit, Psychoneuroimmunologie, AG Ernährung u.a.m.)
  • Kontakt zu Projekten aus der professionellen Welt und Kooperationsmöglichkeiten damit. 
  • konkrete Angeboten zur Unterstützung eurer Projekte: Infrastruktur, Coaching, Prozessbegleitung, Hilfe bei der Finanzierung, Netzwerk 

Zur besseren Koordination wäre es gut, wenn ihr euch über Lukas Raible anmeldet.

Ꚛ Krankheit vermeiden oder Gesundheit entwickeln? / 01. - 3.11.2019

Krankheit vermeiden oder Gesundheit entwickeln? Auf der Suche nach neuen Konzepten und zukunftsweisenden Lebensbedingungen  

Symposion und Arbeitstreffen „Zukunft Ambulante Anthroposophische Medizin“ in Kooperation mit dem IBAM und IBAP der Universität Witten/Herdecke

Vorbereitungskreis: Carmen Eppel, Friedrich Edelhäuser, Thomas Geisse, Christoph Holtermann und Jonathan Lustig

Zeit: Freitag, 1.11.2019 – Sonntag, 3.11.2019
Ort: Universität Witten/Herdecke und Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke

 

Programm
Anmelden in UWE folgt

Anmelden als externer Teilnehmer

 

 

Ꚛ Biographische Gesetzmäßigkeiten und Krankheitsentstehung – Modul II / 31.01. - 02.02.2020 ʘ

- Krankheitsdisposition in den Jahrsiebten und ihre transgenerationelle Weitergabe

Bestandteil des IBAM-Kerncurriculums

Dozenten: Henriette Dekkers-Appel, klinische Psychologin, NL-Bilthoven und Ad Dekkers, Psychotherapeut, NL-Bilthoven

Zeit: Fr. 31.01.2020, 18:00-21:00 Uhr / Sa. 01.02., 9:00-18:00 Uhr / So. 02.02., 9:00-13:00 Uhr
Ort: Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke
Zielgruppen:
- Humanmedizin ab 5. Semester
- Psychologie ab 3. Semester B.Sc.
- externe Teilnehmer ab klinischen Semestern
Ansprechpartner: D. Tauschel mail

 

Programm
Anmelden in UWE

Anmelden als externer Teilnehmer

 

 

Exkursion

Ꚛ Sommerexkursion Pflanzen- & Heilpflanzenkunde in der Flora der Schweizer Alpen / 26.07-03.08.2019 ʘ

„Vor Eiger, Mönch und Jungfrau"

Bestandteil des IBAM-Kerncurriculums im Hinblick auf das IBAM-Zertifikat

 

Dozenten: Priv.-Doz. Dr. med. Friedrich Edelhäuser
Zeit: 26.7. – 03.08.2019, Beginnt schon Freitag 26.7.
Ort: Wengen, oberhalb des Lauterbunner Tal (südlich Interlaken)
Zielgruppen:
- UWH Humanmedizin ab 1. Sem.
- UWH Psychologie BSc ab 1. Sem., MSc ab 1. Sem.
- Studierende in Gesundheitsberufen anderer Fakultäten: alle Semester
- Interessierte Ärztinnen/Ärzte, TherapeutInnen u.a.
Ansprechpartner: Priv.-Doz. Dr. med. Friedrich Edelhäuser
Kosten: für Berufstätige: 380€
weitere Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Bergbahnen - siehe Programm

Programm
Anmelden in UWE

Anmelden als externe Teilnehmende

 

 

Praktika

Ꚛ Pharmaziepraktikum im Herstellungslabor II: Pflanzliche Heilmittel - Sal - Sulphur - Merkur / 26.-30.8.2019 ʘ

Pharmaziepraktikum im Herstellungslabor II: Pflanzliche Heilmittel - Tria Principia

Dozenten: A. Müller, Priv.-Doz. Dr. med. Friedrich Edelhäuser u.a.

Zeit: 26.-30.8.2019
Ort: Weleda, Schwäbisch-Gmünd
Zielgruppen:
- UWH Humanmedizin ab 5. Sem.
- UWH Psychologie BSc ab 5. Sem., MSc ab 1. Sem. (auf Anfrage)
- Studierende in Gesundheitsberufen anderer Fakultäten: ab 5. Sem.
- Interessierte Ärztinnen/Ärzte, TherapeutInnen u.a.
Ansprechpartner: Priv.-Doz. Dr. med. F. Edelhäuser
Kosten: für Berufstätige: 300€ (für Mitglieder im Verein für Lehre und Forschung in der Anthroposophischen Medizin e.V.: 200€; Studierende können kostenfrei teilnehmen

 

Programm
Anmelden in UWE folgt

Anmelden als externe Teilnehmende


Ꚛ Pharmaziepraktikum im Herstellungslabor III: Metalle / 04. - 09.04.2020 ʘ

„Das Heilen besteht eben darin, dass man dasjenige, was im Organismusals ursprüngliche Heilkraft schon vorhanden ist, durch äußere Mittel unterstützt.“ (Rudolf Steiner)

Dozenten: Andreas Müller, Priv.-Doz. Dr. med. Friedrich Edelhäuser u.a.

Zeit: 4. – 9. April 2020
Ort: Weleda, Schwäbisch-Gmünd
Zielgruppen:
- UWH Humanmedizin ab 5. Sem.
- UWH Psychologie BSc ab 5. Sem., MSc ab 1. Sem. (auf Anfrage)
- Studierende in Gesundheitsberufen anderer Fakultäten: ab 5. Sem.
- Interessierte Ärztinnen/Ärzte, TherapeutInnen u.a.
Ansprechpartner: Priv.-Doz. Dr. med. Friedrich Edelhäuser
Kosten: für Berufstätige: 300€ (für Mitglieder im Verein für Lehre und Forschung in der Anthroposophischen Medizin e.V.: 200€); Studierende können kostenfrei teilnehmen

 

Programm
Anmelden in UWE folgt

Anmelden als externe Teilnehmende

 

 

Ꚛ Famulatur / Klinisches Praktikum Anthroposophische Medizin

als Famulatur oder Klinisches Wahlfach nach ÄAppO, oder als Mantelcurriculum UWH anrechenbar

Ꚛ Klinisches Praktikum Anthroposophische Medizin | Famulatur Anthroposophische Medizin / 26.8.-20.9.2019 ʘ

incl. Pharmaziepraktium II: Pflanzliche Heilmittel – Tria Principia und Case Reporting Seminar

anrechenbar als Klinisches Wahlfach nach ÄAppO oder als Mantelcurriculum UWH
belegbar als Famulatur Anthroposophische Medizin für externe Teilnehmer

Bestandteil des IBAM-Kerncurriculums im Hinblick auf das IBAM-Zertifikat

Dozenten: Guus van der Bie, MD; Christina van Tellingen, MD; Dr. med. Gunver Kienle und P. Werthmann
Zeit:
Ort: Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, Dörthe-Krause-Institut
Zielgruppen:
- UWH Humanmedizin ab 6. Sem.
- UWH Psychologie: BSc ab 3. Sem., MSc ab 1. Sem. (auf Anfrage)
- externe Teilnehmer Humanmedizin ab 5. Sem.
- Interessierte Ärztinnen/Ärzte, TherapeutInnen u.a.
Ansprechpartner: Dr. med. C. Scheffer, MME
Kosten: für Berufstätige: 300€ (für Mitglieder im Verein für Lehre und Forschung in der Anthroposophischen Medizin e.V.: 200€); Studierende können kostenfrei teilnehmen


Programm
Anmelden in UWE folgt

Anmelden als externe Teilnehmende