• de
  • en

Im Praktischen Jahr lernen die Studierenden praxisnahes Arbeiten im realen Krankenhausalltag und können so ihr bisher erworbenes theoretisches  Wissen und ihre praktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten klinisch durch Betreuung von Patienten von Aufnahme bis Entlassung unter Supervision für den ärztlichen Alltag tauglich fundieren. Das IBAM bietet im Rahmen des Praktischen Jahrs gemeinsam mit dem Gemeinschaftskrankenhaus Witten/Herdecke die PJ-Ausbildungsstationen Integrative Medizin an.

Im Hinblick auf das IBAM-Zertifikat ist mind. ein PJ-Tertial im IBAM-Kontext verbindlich. Dabei kann dies auch außerhalb von spezifischen anthroposophisch-medizinischen Zusammenhängen und Ausbildungssituationen verwirklicht werden.

Medizin-Studierende anderer Hochschulen haben die Möglichkeit, sich auf Plätze der PJ-Ausbildungsstationen zu bewerben.

Praktisches Jahr - IBAM Informationsbroschüre

PJ-Plätze in kooperierenden Kliniken