IBAM an der Uni Witten/Herdecke

Integriertes Begleitstudium Anthroposophische Medizin

Studium fundamentale

Bitte beachten Sie folgende Symbole:

Ꚛ - steht zu Beginn des Titels. Es kennzeichnet Kerncurriculum-Veranstaltungen des IBAM für alle Jahrgänge bis einschliesslich Jahrgang 48
» - steht zu Beginn des Titels. Es kennzeichnet Kerncurriculum-Veranstaltungen des IBAM für alle Jahrgänge ab Jahrgang 49
ʘ - steht am Ende des Titels bzw. nach der Datumsangabe. Es kennzeichnet Veranstaltungen, die für TeilnehmerInnen von außerhalb der Universität Witten/Herdecke besuchbar sind.
Weitere allgemeine Informationen sowie Bedingungen zur Teilnahme finden Sie hier.

______________

Das Studium fundamentale, das die Studierenden der Universität Witten/Herdecke durch ihr gesamtes Studium begleitet, lässt sie an einem Tag in der Woche vom regulären Studium innehalten. Sie widmen sich grundlegenden Reflexionen, kommunikativen Erfahrungen und künstlerischer Praxis. Neue Horizonte eröffnen, übergreifende Zusammenhänge erschließen - und schlicht und einfach die Möglichkeit haben, anders zu denken und zu handeln.

Wir laden Sie herzlich zu den Kooperationsveranstaltungen zwischen IBAM / IBAP und dem Studium fundamentale ein!

Ringvorlesung One Health: Landwirtschaft, Ernährung, Gesundheit / ab 22.10.2020

Dozenten: Prof. Dr. Claus Volkenandt, Prof. Dr. Friedrich Edelhäuser, uvm.
Zeit: Donnerstags, ab 22.10.2020, jeweils von 15.45-17.15 Uhr

Programm  Anmelden per UWE folgt

ONLINE: Weiterkommen! - Lernwerkstatt / ab 22.10.2020

Dozierende: Merle Bening & Ronja Serian, mit Jan Ehlers, Miriam Thye, Michaela Zupanic, Diethard Tauschel
Zeiten:
  - Donnerstags, ab 22.10.20, 10.15 - 11.45 Uhr
  - Kompaktseminar, Samatag, 29.10.20, 09.15 - 17.30 Uhr
Ort: folgt
Ansprechpartner*innen: M. Bening, R. Serian, D. Tauschel

Weiteres zu den Veranstaltungen rund ums  Lernen

Programm  Anmelden per UWE folgt

Ꚛ Anthroposophische Meditation / ab 22.10.2020 ʘ

Dozenten: Dr. phil. Terje Sparby, Diethard Tauschel und Nicole Lampe
Zeiten:
  - Do., 22.10.20
  - Do., 12.11.20
  - Do., 03.12.20
  - Do., 21.01.21, jeweils von 14.00 - 17.15 Uhr
  - Kompakttag, Do., 14.01.21, 08.00 - 20.00 Uhr
Ort: folgt

Programm  Anmelden per UWE folgt  Anmelden als externe Teilnehmende

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach Marschall B. Rosenberg / 13.11. - 15.11.2020 ʘ

Das Konzept der „Gewaltfreien Kommunikation“ (GFK) nach Rosenberg kann in zwischenmenschlichen Konflikten helfen, die eigenen Gefühle und die des Gegenübers bewusst wahrzunehmen und zu erkennen, welche Bedürfnisse dahinterstehen. Dies ermöglicht einen konstruktiven Austausch.

Anhand realer und fiktiver Beispiele bietet der Workshop einen theoretischen Überblick und praktischen Einblick in die GFK, um sich weiter einarbeiten zu können. Zusätzlich wird das Erlebte reflektiert. Voraussetzung ist ein Interesse, das eigene Denken und die eigene Kommunikation beleuchten und verändern zu wollen. Wesentliche Inhalte werden sein:

• Grundannahmen und Menschenbild in der GFK
• Die vier Schritte der GFK
• Die vier Schlüsselunterscheidungen
• Empathisches Zuhören

Dozent: Fabian Müller
Zeiten:
  - Fr., 13.11.20, 14.00 - 19.00 Uhr
  - Sa., 14.11.20, 09.00 - 18.00 Uhr
  - So., 15.11.20, 09.00 - 18.00 Uhr
Ort: folgt

Anmelden per UWE folgt  Anmelden als externe Teilnehmende

Hirnfunktion bei Meditation / 22.01. - 24.01.2021 ʘ

Dozent: Dr. med. Siegward-M. Elsas
Zeiten:
  - Fr., 22.01.21, 19.00 - 21.00 Uhr
  - Sa., 23.01.21, 09.15 - 19.00 Uhr
  - So., 24.01.21, 09.15 - 13.00 Uhr
Ort: folgt
Zielgruppen: Studierende
- Humanmedizin ab 1. Semester
- Psychologie BSc. ab 1. Semester, MSc. ab 1. Semester
- andere Studiengänge ab 1. Semester
- in Gesundheitsberufen anderer Fakultäten: alle Semester
- Interessierte Ärztinnen/Ärzte, TherapeutInnen u.a.
Ansprechpartner: D. Tauschel
Kosten: für Berufstätige: 180 € (für Mitglieder im Verein für Lehre und Forschung in der Anthroposophischen Medizin e.V.: 120€)

Persönliche Voraussetzungen:
  - Interesse an wissenschaftlichen Grundlagen, Offenheit für verschiedene Zugangswege,
Fragestellungen zum Verhältnis Gehirn – Geist und zur Willensfreiheit, Ernsthaftigkeit im Umgang mit dem Thema Meditation
Formale Voraussetzung:
  - Neben der Anmeldung über UWE ist es notwendig, dass Sie eine zusätzliche Email mit Ihrer individuellen Kursmotivation an anthroposophische-medizin@uni-wh.de senden.
- Bitte beantworten Sie in dieser Email folgende Fragen:
(1) Warum genau möchten Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen?
(2) Welche Fragen und Anliegen bringen Sie mit?

Programm  Anmelden per UWE folgt  Anmelden als externe Teilnehmende

 

Grundkurs Co-Counselling – Training in emotionaler Kompetenz / 15.01. - 17.01.2021

Dozentin: Siglind Willms, Dipl.-Psychologin
Zeiten:
  - Fr., 15.01.21, 17.00 - 22.00 Uhr
  - Sa., 16.01.21, 08.00 - 17.00 Uhr
  - So., 17.01.21, 08.00 - 17.00 Uhr
Ort: Haus Kloppenburg, Münster
Voraussetzungen:
- Interesse an persönlicher Weiterentwicklung des eigenen Denkens, Fühlens und Handelns
- Einhaltung der Schweigepflicht zur Wahrung der Privatsphäre der Counsel-PartnerIn
- Kostenbeitrag: 35 €
- Max. 15 TeilnehmerInnen
Ansprechpartner: S. Willms

Programm  Anmelden per UWE folgt

 

Aufbaukurs Co-Counselling – Training in emotionaler Kompetenz / 10.10. - 11.10.2020

Co-Counselling befähigt zu bewusstem, kompetentem Umgang mit Denken, Fühlen und Handeln. Ziel ist, die gesamte Persönlichkeit in Handlungen zu integrieren, sodass man sich Menschen gegenüber klar u. authentisch verhalten kann. Kraft und Kreativität für die (Team-)Arbeit entstehen dadurch. Ein strukturierter Ablauf ermöglicht einen Selbsterfahrungsraum; Gefühle und Gedanken werden durch assoziatives Sprechen wahrgenommen, ausgedrückt und aktiv gestaltet. Eigene Verhaltens- u. Denkmuster können so analysiert u. verändert werden.
Das Seminar befähigt zum eigenständigen Co-Counseln.

Dozentin: Siglind Willms, Dipl.-Psychologin
Zeiten:
  - Sa., 10.10.20, 10.00 - 20.00 Uhr
  - So., 11.10.20, 09.30 - 13.00 Uhr
Ort: folgt

Anmelden per UWE folgt

 

 

Meditationsretreat / 13.09.–20.09.2020 ʘ

Dozent: Dr. phil. Terje Sparby
Zeit: 13.09.–20.09.2020 - bitte genaue Reisezeiten aus dem Programm oder UWE entnehmen
Ort: Pauenhof, Meidericher Str. 6, 47058 Duisburg
Kosten: Der Kurs kostet 170 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung.
Teilnehmer: max. 20

 

Programm
Anmeldung in UWE folgt 

Anmelden als externer Teilnehmer

Curriculum "Ärztliche Bewusstseinsbildung & Ethik" - Jahr 2: "Die Freigabe der "Vernichtung lebensunwerten Lebens". Das negierte Lebensrecht der Anders-Seienden."- öffentlicher Präsentations- und Diskussionstag / 05.12.2020 ʘ

Öffentlicher Präsentations- und Diskurstag zum 2. Jahr
Zeit: Samstag, 05.12.2020, 14.00 - 21.00 Uhr
Ort: Witten, genaueres wird noch bekannt gegeben

Curriculum "Ärztliche Bewusstseinsbildung & Ethik"-Jahr 2: Die Freigabe der "Vernichtung lebensunwerten Lebens". Das negierte Lebensrecht der Anders-Seienden. Exkursion Gedenkstätte ehem. Tötungsanstalt Hadamar / 16.10.-18.10.2020, incl. 28.01.2021 ʘ

Die Freigabe der "Vernichtung lebensunwerten Lebens". Das negierte Lebensrecht des Anders-Seienden. Exkursion zur Gedenkstätte der ehem. Tötungsanstalt Hadamar.
im Rahmen des dreijährigen „Curriculum Ärztliche Bewusstseinsbildung und Ethik am Beispiel der Medizin im Nationalsozialismus“ (2. Jahr) mit medizinethischen Seminar-Exkursionen zu Gedenkstätten der Verfolgung und Vernichtung im Nationalsozialismus - Neueinstieg möglich

Dozierende: Prof. Dr. med. Peter Selg; Hedy S. Wald, PhD; Prof. Dr. med. Claudia Kiessling; Isabel Martin; Andrea Witowski; Diethard Tauschel u.a.
Orte: Universität Witten/Herdecke & Gedenkstätte Hadamar; die Anreise erfolgt individuell
Zeiten & Themen:
  - Vorbereitungstag, Fr., 16.10.20, 13.30 - 18.30 Uhr, Online
  - Exkursionstag, Sa., 17.10.20
  - Nachbereitungstag, So., 18.10.20, 09:30 - 13:00 Uhr, Online
  - Präsentationstag, Do., 28.01.21, 19.00 - 20:30 Uhr
Kosten: 240 € (180 € für Mitglieder im Verein zur Förderung von Lehre und Forschung in der Anthroposophischen Medizin e.V.
Ansprechpartner: Diethard Tauschel

Programm  Anmelden per UWE folgt  Anmelden als externe Teilnehmende

Curriculum "Ärztliche Bewusstseinsbildung & Ethik" - Jahr 3: Politisch-soziale Diskriminierung und Verfolgung. Das entstellte Bild des Menschen. - Einführungsvortrag / 28.01.2021 ʘ

Einführungsvortrag und anschließendes Gespräch mit den Teilnehmenden
Thema: Überblick über das Jahr 3, inklusive der Ziele und Aufgaben
Vortragender: Peter Selg
Zeit: Donnerstag, 28.01.2021, 19.00 - 20.30 Uhr
Ort: Universität Witten/Herdecke, FEZ, großer Saal

Curriculum "Ärztliche Bewusstseinsbildung & Ethik" - Jahr 3: Politisch-soziale Diskriminierung und Verfolgung. Das entstellte Bild des Menschen. - Exkursion Buchenwald & Weimar / u.a. 15.04. - 18.04.2021 ʘ

Exkursion Buchenwald & Weimar - Politisch-soziale Diskriminierung und Verfolgung. Das entstellte Bild des Menschen.
Im Rahmen des dreijährigen „Curriculum Ärztliche Bewusstseinsbildung und Ethik“ (3. Jahr) - Neueinstieg möglich
Dozenten: Prof. Dr. med. Peter Selg; Isabel Martin, Diethard Tauschel u.a.
Zeiten: 15.04. - 18.04.2021, siehe UWE
Ort: Gedenkstätte Buchenwald & Weimar; die Anreise erfolgt individuell

Weitere Informationen folgen.

Anmelden per UWE folgt  Anmelden als externe Teilnehmende