IBAM an der Uni Witten/Herdecke

Integriertes Begleitstudium Anthroposophische Medizin

Studium fundamentale

Bitte beachten Sie folgende Symbole:

Ꚛ - steht zu Beginn des Titels. Es kennzeichnet Kerncurriculum-Veranstaltungen
ʘ - steht am Ende des Titels bzw. nach der Datumsangabe. Es kennzeichnet Veranstaltungen, die für TeilnehmerInnen von außerhalb der Universität Witten/Herdecke besuchbar sind.
Weitere allgemeine Informationen sowie Bedingungen zur Teilnahme finden Sie hier.

______________

Das Studium fundamentale, das die Studierenden der Universität Witten/Herdecke durch ihr gesamtes Studium begleitet, lässt sie an einem Tag in der Woche vom regulären Studium innehalten. Sie widmen sich grundlegende Reflexionen, kommunikativen Erfahrungen und künstlerischer Praxis. Neue Horizonte eröffnen, übergreifende Zusammenhänge erschließen - und schlicht und einfach die Möglichkeit haben, anders zu denken und zu handeln.

Wir laden Sie herzlich zu den Kooperationsveranstaltungen zwischen IBAM / IBAP und dem Studium fundamentale ein!

Weiterkommen! - Lernwerkstatt / ab 16.04.2020

(früher: Lernst Du schon, oder liest Du noch?)

Dozenten: Merle Bening, Ronja Serian, Jan Ehlers, Miriam Thye & Diethard Tauschel
Zeiten: 
- Erster Termin: Do. 16.04.2020, 10.15-11.45 Uhr
- Zweiter Termin: Kompakttag Sa. 18.04.20, 09.15-17.30 Uhr
- Folgetermine: noch 7 x donnerstags ab 23.04.20, jeweils 10.15-11.45 Uhr
Ort: UWH | Kompakttag am 18.04.20: Raum 2.303, Donnerstags: 2.303
Ansprechpartner: D. Tauschel

Besuchen Sie auch gerne unsere Lernen-Lernen Website.

Programm

Anmeldung in UWE

 

Einführung in die Grundlagen der Bewusstseinsforschung und der Anthroposophie / ab 16.04.2020

Dozenten: Univ.-Prof. Ulrich Weger, Ph.D., Psychologe und Dr. phil. Terje Sparby, Philosoph
Zeit: Beginn: 16.04.2020, 10:12-11:45 Uhr
Ort: 1.203 - Witzel (CA-M011.203)

Anmeldung in UWE

 

Kunst sehen / ab 16.04.2020

 „Communist until you get rich; feminist until you get married; atheist until your airplane starts falling” (Hypocrite Diaries). Woran liegt es, dass sich unsere Überzeugungen oft so schnell ändern, wenn es uns selbst betrifft? Lässt sich andererseits die Perspektivität und Abhängigkeit unserer Grundsätze vom eigenen Standpunkt schon bei der Erkenntnisbildung mit berücksichtigen? (...) s. UWE

Dozenten: Univ.-Prof. Ulrich Weger, Ph.D., Psychologe und Dr. phil. Terje Sparby, Philosoph
Zeit: donnerstags, Beginn: ab 16.04.2020, jeweils 08:30 - 11:30 Uhr 
Ort: CE00.8

Anmeldung in UWE

 

Feldbotanik / 24.04.2020

Dozent: PD Dr. rer. hort. Hans-Christoph Vahle

Zeiten: 1. Treffen: Fr. 24.04.2020 Beginn: 16.00h.
Ort: bitte dem unten aufgeführtem Programm entnehmen
Zielgruppen:
- UWH: alle Studiengänge, insb. Humanmedizin
- externe Teilnehmer: alle botanisch/pflanzensoziologisch Interessierten
Ansprechpartner: PD Dr. rer. hort. Hans-Christoph Vahle
Beachten Sie die folgenden Hinweise:
•    Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in UWE als Studierende/r identifizieren
•    Motivationsschreiben erforderlich.
•    Maximal 15 Teilnehmende.
•    Anmeldung NUR über UWE Warteliste bis eine Woche vor Beginn der LV möglich. Fixplatzzuweisung erfolgt durch die Dozierenden. Es ist keine Unterschrift erforderlich.

•    Die Teilnahme an mindestens 2 Wochenenden ist verpflichtend. Gewünscht ist sie an so vielen Wochenenden wie möglich.
•    Die Erstellung eines Herbariums ist Seminarbestandteil und somit ebenfalls verpflichtend. Insofern es Seminarbestandteil ist, werden hierfür keine weiteren CPs vergeben.
•    Nur wer an mindestens 2 Wochenenden teilnimmt und ein Herbarium erstellt erhält einen Teilnahmenachweis bzw. mind. 2CPs + Note.
Kosten für alle 4 Wochenenden: auf Anfrage
weitere Infos incl. Voraussetzungen: www.vegetationskun.de

 

Programm

Anmelden in UWE

Anmelden als externer Teilnehmer

 

Curriculum "Ärztliche Bewusstseinsbildung & Ethik" - Jahr 2: Die Freigabe der "Vernichtung lebensunwerten Lebens". Das negierte Lebensrecht des Anders-Seienden. Exkursion Gedenkstätte ehem. Tötungsanstalt Hadamar / ab 01.11.2019, incl. 21.-23.05.2020 ʘ

Die Freigabe der "Vernichtung lebensunwerten Lebens". Das negierte Lebensrecht des Anders-Seienden. Exkursion zur Gedenkstätte der ehem. Tötungsanstalt Hadamar.
im Rahmen des dreijährigen „Curriculum Ärztliche Bewusstseinsbildung und Ethik am Beispiel der Medizin im Nationalsozialismus“ (2. Jahr) mit medizinethischen Seminar-Exkursionen zu Gedenkstätten der Verfolgung und Vernichtung im Nationalsozialismus - Neueinstieg möglich

Dozierende: Prof. Dr. med. Peter Selg; Hedy S. Wald, PhD; Prof. Dr. med. Claudia Kiessling; Isabel Martin; Andrea Witowski; Diethard Tauschel u.a.
Orte: UWH & Gedenkstätte Hadamar; die Anreise erfolgt individuell
Zeiten & Themen: ab 1.11.19, weiteres siehe UWE; Exkursion mit direkter Vor- und Nachbereitung: Donnerstag 21. bis Samstag 23.5.2020
Kosten: 240 € (180 € für Mitglieder im Verein zur Förderung von Lehre und Forschung in der Anthroposophischen Medizin e.V.)

Programm

Anmeldung in UWEAnmeldung für externe Teilnehmende
Grundkurs Co-Counselling – Training in emotionaler Kompetenz / 26.-28.06.2020

Dozenten: Siglind Willms, Dipl.-Psychologin
Zeit:  Fr. 26.-28.06.2020 17.00-22.00 Uhr
Ort: Haus Kloppenburg, Münster
Voraussetzungen:
- Interesse an persönlicher Weiterentwicklung des eigenen Denkens, Fühlens und Handelns
- Einhaltung der Schweigepflicht zur Wahrung der Privatsphäre der Counsel-PartnerIn
- Kostenbeitrag: 35 €
- Max. 15 TeilnehmerInnen
Ansprechpartner: S. Willms

Programm
Anmelden in UWE

 

 

 

Meditationsretreat / 13.09.–20.09.2020 ʘ

Dozent: Dr. phil. Terje Sparby
Zeit: 13.09.–20.09.2020 - bitte genaue Reisezeiten aus dem Programm oder UWE entnehmen
Ort: Pauenhof, Meidericher Str. 6, 47058 Duisburg
Kosten: Der Kurs kostet 170 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung.
Teilnehmer: max. 20

 

Programm
Anmeldung in UWE folgt 

Anmelden als externer Teilnehmer

Curriculum "Ärztliche Bewusstseinsbildung & Ethik" - Jahr 3: Politisch-soziale Diskriminierung und Verfolgung. Das entstellte Bild des Menschen. - Exkursion Buchenwald & Weimar / u.a. 15.-18.04.2021 ʘ

Exkursion Buchenwald & Weimar - Politisch-soziale Diskriminierung und Verfolgung. Das entstellte Bild des Menschen.
Im Rahmen des dreijährigen „Curriculum Ärztliche Bewusstseinsbildung und Ethik“ (3. Jahr) - Neueinstieg möglich
Dozenten: Prof. Dr. med. Peter Selg; Isabel Martin, Diethard Tauschel u.a.
Ort: Gedenkstätte Buchenwald & Weimar; die Anreise erfolgt individuell
Zeiten: siehe UWE; Exkursionstage: 15.-18.04.2021

Weitere Informationen folgen.

 

Anmeldung in UWE folgt
Anmeldung für externe Teilnehmende